Starte digital

Starte Digital

mit Web, App & Chatbots

Die Zukunft heute gestalten.

Wir begeistern junge Menschen für digitale Technologien und befähigen sie durch Gestaltung eigener Projekte dafür. Wir öffnen den Zugang in MINT-Berufe
– mit dem Vorteil den Anteil von Mädchen und Frauen in Zukunftsberufen zu steigern und Rollenstereotypen zu ändern. Wir schaffen eine neue Erlebniswelt, in
dem wir jungen Menschen neue Perspektiven in der Digitalwirtschaft und Social Entrepreneurship aufzeigen. Das gelingt uns durch Vermittlung von agilen Methoden, Programmierkenntnissen, Persönlichkeitsentwicklung und unternehmerisches Wissen, also digitale Kompetenz, die in der zukünftigen Arbeitswelt gefordert werden

Moderne Produktentwicklung erfordert ein schnelles und flexibles Projektmanagement. „Agile“ Methoden sind die Antwort auf die zunehmenden Anforderungen an Kundenorientierung, Geschwindigkeit und Offenheit der realisierten Prozesse. Sie stammen gerade aus der Softwareentwicklung und lösen zunehmend die klassischen Methoden des Projektmanagements ab.

 Im Team wird mit den agilen Methoden Design Thinking (interdisziplinärer Ansatz zum Erkennen und Lösen von Problemen) ein Produkt entwickelt, das eine digitale Lösung für den Kunden bietet. Mit dem Kanban Board („To-Do-Liste“) werden die Aufgaben im Projekt definiert sowie priorisiert. Zum Schluss wird ein Prototyp – eine erste App oder Homepage – realisiert. Hierbei kommen Programmiersprachen (HTML, CSS) und Anwendungssoftware (Wordpress, MIT Appinventor, GameMaker) zum Einsatz. Im abschließenden Pitch-Video werden die Ergebnisse präsentiert. Das ganzheitliche und reflektierte Teamarbeit schult in Privat- und Berufsleben gleichermaßen wertvolle Kompetenzen – Problem- und Handlungsorientierung, Eigen- und Teamverantwortlichkeit. 

Mit diesem Format wollen wir insbesondere Mädchen und junge Frauen ermutigen, ihre Fähigkeiten in der digitalen Welt zu entdecken und neue Technologien kennenzulernen.

App- & Webentwicklung

Starte digital! Im Team zu App, Web & Co.
Im Team wird mit agilen Methoden, ein Prototyp – eine erste App oder eine Webseite – entwickelt. Hierbei kommen Programmiersprachen (HTML, CSS) und Anwendungssoftware (Wordpress, MIT Appinventor, Adobe XD) zum Einsatz. In einem Pitch-Video werden die Ergebnisse präsentiert.

Projection Mapping

Projiziere Bildinhalte auf ein dreidimensionales Objekt
Ein Objekt wie ein Würfelwird als digitales Modell repräsentiert. Über eine spezielle Software wird die Projektion diesem digitalen Modell angepasst. Die Bildinhalte werden in der Bildebene des Projektors (pixel-)genau auf den Untergrund abgestimmt.

Chatbot Entwicklung

Chatbots – Wie funktioniert eigentlich Alexa?
Nach einer Einführung in Conversational Artificial Intelligence werden Grundlagen der Funktions­weise und Gestaltung der Konversation für Bots erarbeitet. An­schließend wird ein eigener Bot konzipiert und entwickelt. Die Ergebnisse werden zum Abschluss präsentiert.

Digitales Zeichnen

mit Zeichenpad, E-Stift und Notebook
Lerne und übe die Gestaltungsgrundlagen einzusetzen und durch das Zusammenspiel von Licht und Schatten, Strukturen und Perspektiven eine ausdrucksstarke digitale Zeichnung zu erstellen.

NEWS

Die App-Girls aus Düsseltal

Vor einem Jahr haben Schülerinnen der Werner-von-Siemens-Realschule an einem Workshop teilgenommen.
Daraus ist eine AG entstanden, in der die Neuntklässlerinnen eine Traumberufe-App programmieren.

Realschule will Digital-Standort werden

Seit eineinhalb Jahren engagieren sich einige Lehrer der Werner-von-Siemens-Realschule, um die Einrichtung digitaler zu machen.
Bisher gibt es nur eine Handvoll Tablets, mit denen der Unterricht gestaltet werden kann.

Starte digital!

Schüler*innen lernen Methoden der moderne Produktentwicklung kennen.

Unsere Kooperationspartner

Schreibt uns oder kommt auf einen Kaffee vorbei

STARTPLATZ Düsseldorf
Speditionstraße 15a
40221 Düsseldorf

STARTPLATZ Köln
Im Mediapark 5
50670 Köln